Am 14. Mai 22 ging es zum ersten Sky Girls Ausflug nach Friedrichshafen. Wir konnten uns den Feuersteinern anschließen und an einer exklusiven Führung durch die Zeppelinwerft teilnehmen. Die Besichtigung wurde von Johannes Schmelz organisiert, der am Feuerstein und in der Fliegergruppe Giengen als Fluglehrer aktiv ist. Johannes, hab vielen Dank an dieser Stelle für die Organisation und Deine Geduld mit den Flugverspätungen.

Wir trafen uns gegen 9 Uhr am Flugplatz und richteten uns die Flugzeuge her. Die Aquila D-EPSY und die Cessna D-EDBR wurden gecheckt, bestückt und betankt. Bei herrlichstem Wetter konnten wir den Ausflug genießen. Die Cessna war bei ordentlicher Zuladung schon deutlich schwerfälliger als "gewohnt".

Nach etwa einer Flugstunde waren wir am Bodensee und ließen uns am Vorfeld von Sicherheits-Shuttles abholen. Bevor diese eintrafen, beobachteten wir schonmal eine Zeppelinlandung auf der anderen Seite des Flugfeldes. 

Die diesjährigen Flughafenmoden in orange und gelb, gezeigt von den SkyGirls 😉 :

Vom Vorfeld wurden wir sehr freundlich per Shuttle zum Terminal gebracht.

Nach erfolgreicher Bezahlung der Lande- und Abstellgebühren, suchten wir vergeblich nach einer kurzfristigen Transportmöglichkeit zur Zeppelinwerft. Glücklicherweise konnten wir auf unsere privaten Shuttles ausweichen. Vielen Dank an Meggi Kumpf und Johannes Schmelz von der Fliegergruppe Giengen für Ihren spontanen Einsatz als Shuttle-Service.

 Nur ca. 1h nach Plan konnte die Besichtigung der Zeppelinwerft starten. Tourguide Bernd (links) hat uns historische Anekdoten und technische Details zu den Zeppelin-Luftschiffen kurzweilig und anschaulich erzählt.

Ende des Jahres soll ein weiterer Zeppelin in Bau gehen und es gibt während der Bauzeit sicher noch mehr zu sehen und anzufassen.

 Als wir quasi bereit waren, die theoretische Prüfung zu Historie und Technik in der Luftschifffahrt abzulegen, durften wir zum Freizeitprogramm übergehen.

Wir fanden einen Bus, der uns zum Stadthafen brachte. 

 Eis schleckend schlenderten wir die Promenade entlang zu einem Kiesstrand.

 

Das Flugzeug mit den Mitfliegern ohne Fluglizenz wurde vor dem Rückflug von der Security des Friedrichshafener Flugplatzes überprüft. Man weiß ja nie, auf was für Ideen die Gäste so kommen 😉.

 

War cool, die Sonderbehandlung für Flight Crews an einem Flughafen zu bekommen, absolut zur Nachahmung empfohlen! Viel Spaß